Das Spreadsheet-Tool Rows | Open UX Audit

Von Zeit zu Zeit werde ich mir neue Produkte & Tools anschauen, ein User Experience Audit durchführen und die Ergebnisse als Open Audit in meinem UX Journal vorstellen. Das hat nichts mit der jeweiligen Firma zu tun und ist kein Werbeauftrag, solange nicht explizit gekennzeichnet

Den Anfang der Open Audits mache ich mit Rows. 

Rows wirbt damit eine moderne Alternative zu Excel zu sein mit besseren Möglichkeiten für die Zusammenarbeit in Teams und für verschiedene smarte Integrationen.
Mir geht es heute um die Experience: gelesen habe ich über Rows in einem t3n-Artikel : 16 Millionen US-Dollar haben die Gründer in einer Series-B-Finanzierungsrunde eingesammelt und wollen „Tabellenkalkulationen sexy machen“. Klingt spannend. 

Die User Experience, also mein Nutzererlebnis fängt schon an bei der ersten Berührung mit dem Produkt. In dem Fall fängt es an beim Lesen des Artikels auf t3n. Mit diesen Gefühlen und Erwartungen gehe ich an das Audit ran: ich schau mir die Landingpage an, versuche mich anzumelden und eine Tabelle zu starten.

Das User Experience Audit von Rows

open user experience audit rows
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
UX Audit Rows | Startseite
Exit full screenEnter Full screen
previous arrow
next arrow
 

Fazit 

Die Landingpage führt mich als Nutzer sehr gut durch die wichtigsten Funktionen von Rows durch und zeigt mir in übersichtlicher Form, was ich erwarten kann. Allerdings hat die Anmeldung die aufgebauten Erwartungen nicht erfüllt: Es gibt keine Integration von Login durch Google oder andere ähnliche Werkzeuge. Das Starten einer neuen Tabelle kann stark erleichtert werden, indem das Onboarding mit der Paketauswahl und Workspace-Namensgebung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wird.

Stell dir immer die Fragen:

Hat dir das Open Audit gefallen? Dann teile es mit deinem Netzwerk und abonniere meinen Newsletter zum UX Journal, um eine E-Mail zu bekommen, sobald ein neues Open Audit online ist.

Der Newsletter zum UX Journal
Lass dich updaten bei neuen Open Audits & weiteren UX Stories.
Versprochen: kein Spam!
Teile es mit Kolleg*innen & Freund*Innen:
Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter